Freiwillige Feuerwehr Stadt Dissen aTW
Seit 1875:   retten - löschen - bergen - schützen
+++ Einsätze +++

 Startseite

 Über uns

 Organisation

 Aktuelles

 Einsätze
  2022
  2021
  2020
  2019
  2018
  2017
  2016
  2015
  2014
  2013
  2012
  2011
  2010
  2009
  2008
  2007
  2006
  2005
  2004
  2003
  2002
  Statistik

 Fahrzeuge

 Feuerwehrhaus

 Historisches

 Impressum


06.04.2022 - TH Verkehrsunfall, Versmolder Str.

Die Feuerwehr Dissen wurde am frühen Mittwochmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Versmolder Straße alarmiert. Dort war es in einem Kreisverkehr zu einem Zusammenstoß zwischen einem E-Scooter und einem PKW gekommen. Aus bislang ungeklärter Ursache wurde die E-Scooter Fahrerin im Kreisverkehr von einem PKW erfasst und schwer verletzt. Für die junge Frau kam jede Hilfe zu spät und sie verstarb noch an der Unfallstelle. Die Feuerwehr Dissen unterstützte den Rettungsdienst bei der Bergung des Leichnams, leuchtete die Unfallstelle vollständig aus, stellte den Brandschutz sicher und half bei der Absperrung. Der Bereich um den Kreisel an der Versmolder Straße war während des Einsatzes sowie bei der anschließenden Vermessung mittels des Phidias-Verfahrens vollständig gesperrt. Vor Ort waren neben der Feuerwehr Dissen mit 24 Kräften und vier Fahrzeugen, zwei RTW, ein NEF und die Polizei.
[pr] Foto: NWM-TV


24.03.2022 - TH Verkehrsunfall, Niedersachsenring

Auf dem Niedersachsenring ereignete sich am Donnerstagnachmittag gegen 16:00 Uhr in Höhe der A33-Anschlussstelle ein Verkehrsunfall, bei dem die Hilfe der Feuerwehr Dissen gefragt war. Eine 23-Jährige Frau befuhr den Niedersachsenring aus Bad Rothenfelde kommend in Richtung Hilter. Als sie nach links abbiegen wollte, um auf die A33 zu fahren, kam es zu einer Kollision mit dem ihr entgegenkommenden Wagen eines 60-jährigen Fahrers, der in Richtung Bad Rothenfelde fuhr. Dabei erlitt die Frau leichte Verletzungen und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Dissen war mit dem HLF 20 vor Ort, um ausgelaufene Betriebsstoffe zu binden und die Fahrbahn zu säubern.
[ul] Foto: NWM-TV


21.03.2022 - TH Person klemmt Maschine, Westring

Am Montagabend ist die Feuerwehr Dissen um 20:00 Uhr zu einem Industriebetrieb alarmiert worden. Dort war es zu einem Arbeitsunfall gekommen, bei dem ein Mitarbeiter mit einer Hand in eine Maschine geraten war und dort massiv eingeklemmt wurde. Als der Rettungsdienst und die Feuerwehr Dissen eintrafen war die Person noch massiv eingeklemmt. Die Feuerwehrleute unterstützen die anwesenden Mitarbeiter beim Befreien des Mitarbeiters aus der Maschine und fungierten später als Tragehilfe für den Rettungsdienst. Der Verunfallte wurde vor Ort vom Notarzt und Rettungsdienst erstversorgt und dann in ein Krankenhaus gebracht. Nach gut einer Stunde waren die Arbeiten für die Feuerwehr Dissen erledigt. Neben der Feuerwehr Dissen mit 20 Kräften und drei Fahrzeugen waren eine Polizeistreife sowie der Rettungsdienst mit einem RTW und NEF im Einsatz.
[pr]


14.03.2022 - Feuer Gebäude (Mülltonnen-Brand unter Carport), Feldstr.

Aufmerksame Nachbarn verhinderten am Montagmorgen gegen 10:35 Uhr vermutlich schlimmeres, indem sie einen Mülltonnenbrand unter dem Carport des Nachbarn feststellten. Die Feuerwehr Dissen wurde umgehend alarmiert und rückte in die Feldstraße aus. Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass eine Mülltonne Feuer gefangen hatte und dass die Flammen auf den Unterstand überzugreifen drohten.
Ein Trupp unter Atemschutz löschte mit dem Schnellangriff des Löschgruppenfahrzeuges die brennende Mülltonne, sodass eine Ausbreitung verhindert werden konnte. Nach den Löscharbeiten kontrollierten die Kameraden noch mit der Wärmebildkamera die Temperaturen in der Nähe des Brandortes. Ebenfalls wurde das Garagendach eines Nachbarn mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Nach gut 45 Minuten wurde die Einsatzstelle dem Eigentümer übergeben. Im Einsatz waren die Feuerwehr Dissen mit insgesamt drei Fahrzeugen und eine Streife der Polizei Dissen.
[pr] Fotos: Philipp Retzlaff


Kürzel der Verfasser:
[pr] Philipp Retzlaff, [ul] Ulrich Lindhorst