Freiwillige Feuerwehr Stadt Dissen aTW
Seit 1875:   retten - löschen - bergen - schützen
+++ Einsätze +++

 Startseite

 Über uns

 Organisation

 Aktuelles

 Einsätze
  2022
  2021
  2020
  2019
  2018
  2017
  2016
  2015
  2014
  2013
  2012
  2011
  2010
  2009
  2008
  2007
  2006
  2005
  2004
  2003
  2002
  Statistik

 Fahrzeuge

 Feuerwehrhaus

 Historisches

 Impressum


10.03.2022 - Feuer Gewerbebetrieb, Dieter-Fuchs-Str.

Am Donnerstagmorgen wurde die Feuerwehr Dissen um 7:27 Uhr zu einem Industriebetrieb alarmiert. Dort war es zu einer Verrauchung in einer Produktionsstätte gekommen. Nach ersten Erkundungen konnte festgestellt werden, dass es in einer Filteranlage zu einem Brand gekommen war. Nach Eintreffen der Feuerwehr nahmen zwei Trupps unter Atemschutz die Erkundung auf und kontrollierten zunächst die Rauchentwicklung. Im gleichen Zug wurde über die Drehleiter der Feuerwehr eine Anleiterbereitschaft eingerichtet, um im möglichen Ernstfall schnell reagieren zu können. Nachdem der Brand in der Filteranlage mit mehreren Feuerlöschern gelöscht war, wurde noch der dazugehörende Motor abmontiert, um die restlichen Glutnester entfernen und ablöschen zu können. Die hauseigene Entauchungsanlage wurde anschließend in Betrieb genommen, um den Rauch aus dem Gebäude zu bekommen. Während des gesamten Einsatzes wurde die Hitze über die eingesetzte Wärmebildkamera kontrolliert. Insgesamt war die Feuerwehr Dissen 1,5 Stunden im Einsatz, danach wurde die Einsatzstelle an den Schichtleiter übergeben. Neben der Feuerwehr waren der Rettungsdienst mit einem RTW und eine Streife der Polizei im Einsatz.
[pr] Foto: Marcel Werth


17.02.2022 - TH Sturmschaden, Rechenbergstr. und Waldstr.

Das Sturmtief "Ylenia" fegte Donnerstag nacht und vormittags über den Norden Deutschlands hinweg. Für die Feuerwehr Dissen ergaben sich in der Zeit von 02:00 Uhr bis 12:00 Uhr fünf Einsatzstellen in der Rechenbergstraße, der Waldstraße und der Norte. Dort waren von den heftigen Sturmböen jeweils Bäume entwurzelt worden und versperrten Verkehrsteilnehmern die Weiterfahrt.
Die Feuerwehrleute waren mit Fahrzeugen HLF 20, LF 20 und RW 2 an den unterschiedlichen Stellen vor Ort und setzten Motorkettensägen ein, um die Bäume von den Fahrbahnen zu beseitigen. Aus dem ELW im Feuerwehrhaus erfolgte die Koordination der Kräfte sowie die Bildung von Einsatzreserven.
[ul] Fotos: Axel Rodefeld und Christian Simon


15.02.2022 - Feuer Gebäude, Im Wiesengrund

Am Dienstagmorgen wurde die Feuerwehr Dissen zu einem Schornsteinbrand in die Straße "Im Wiesengrund" alarmiert. Rußpartikel hatten sich wohlmöglich im Inneren des Schachts abgelagert und zu glühen begonnen. Die Feuerwehr rückte mit den beiden Löschgruppenfahrzeugen LF 20 und HLF 20 sowie der Drehleiter DLA(K) 18/12 aus, um eine Ausbreitung des Brandes zu verhindern.
In Zusammenarbeit mit einem Schornsteinfegermeister wurde der Schornstein vom Korb der Drehleiter sowie durch die Reinigungsklappen innerhalb des Hauses gesäubert und das Kehricht entnommen. Aufgrund der entstehenden Rauchentwicklung waren drei Trupps mit Pressluftatmern und Kleinlöschgerät im Einsatz. Die Feuerwehr Dissen war ca. eine Stunde vor Ort.
[pr] Fotos: Marcel Werth


Kürzel der Verfasser:
[pr] Philipp Retzlaff