Freiwillige Feuerwehr Stadt Dissen aTW
Seit 1875:   retten - löschen - bergen - schützen
+++ Einsätze +++

 Startseite

 Über uns

 Organisation

 Aktuelles

 Einsätze
  2022
  2021
  2020
  2019
  2018
  2017
  2016
  2015
  2014
  2013
  2012
  2011
  2010
  2009
  2008
  2007
  2006
  2005
  2004
  2003
  2002
  Statistik

 Fahrzeuge

 Feuerwehrhaus

 Historisches

 Impressum


18. und 19.02.2022 - TH Unwetter / Sturm, Stadtgebiet

Nur einen Tag nach "Ylenia" hatte am Freitagabend auch das nächste Orkantief "Zeynep" die Stadt Dissen aTW erreicht. Allerdings nicht ganz so schlimm wie zunächst befürchtet.


Wie am Tag vorher in einer Besprechung des Kreiskommandos mit den Stadt-/ Gemeindebrandmeistern schon festgelegt, wurden in allen Kommunen des Landkreises Osnabrück die sogenannten Abschnittsführungsstellen ab 16 Uhr eingerichtet, so auch in Dissen aTW. Zunächst fand um 16:30 Uhr eine Einweisung in die erwartete Lage für alle verfügbaren Einsatzkräfte statt. Danach war das Feuerwehrhaus mit Einsatzkräften besetzt, weitere waren auf Abruf.


Zwischen 22:00 Uhr und 03:30 Uhr arbeitete die Feuerwehr Dissen verschiedene Einsatzstellen ab. So waren es häufig Bäume, die umgekippt waren und die Straßen blockierten. Mit viel "Man-Power" und technischem Gerät wurden die umgestürzten Bäume entfernt, sodass die Straßen wieder frei waren und keine Gefahr mehr hiervon ausging.


Insgesamt arbeiteten die Feuerwehrleute fünf Einsatzstellen ab und waren bis ca. 3:30 Uhr am darauffolgenden Tag im Einsatz. Wiederum waren hauptsächlich die Rechenbergstraße und die Waldstraße betroffen.


Nachdem der Sturm merklich nachgelassen hatte, erfolgten am Samstag um 09:10 Uhr und um um 12:36 Uhr zwei weitere unwetterbedingte Alarmierungen. Einsatzziele waren die Industriestraße und der Kiefernweg.


[pr], Fotos: Dirk Horstmann, Marcel Werth, Sascha Simon